Die Stimme des Welterbes

Das World Nature Forum ist um eine Attraktion reicher: Das Besucherzentrum des UNESCO-Welterbes Swiss Alps Jungfrau-Aletsch konnte ein neues Exponat realisieren, welches sich den gesprochenen Dialekten unserer Welterberegion widmet. Der neue Themenbereich stellt Dialektaufnahmen in kartografischer Einbettung dar, denn Dialekte sind besonders für die Bergbevölkerung und im Wallis ein im höchsten Masse identitätsstiftendes Merkmal. Die Sprachdokumente stammen vom «Audiovisuellen Sprachatlas der deutschen Schweiz», welcher im Rahmen einer Dissertation an der Universität Bern im Jahre 2005 erarbeitet wurde. Dabei liegen auch Phonogramme des Sprachatlasses der Deutschen Schweiz vor, die aus den 1950er Jahren stammen. Der Inhalt ist von verschiedenen Orten mit exakt denselben Satzstellungen, damit Vergleiche ermöglicht werden und diese sowohl visuell als auch auditiv erlebbar sind. Das Exponat konzentriert sich auf die Region des UNESCO-Welterbes Swiss Alps Jungfrau-Aletsch und anrainende Gebiete. Das interaktive Exponat bildet die ältesten Sprachformen der Germania ab und für das ungestörte Hörerlebnis wurde exklusiv eine Gondel aus der Jungfrauregion im Ausstellungsbereich installiert.